Ein Jahr Prey Model Raw – ein kurzes Fazit

Lotta wird mittlerweile seit gut einem Jahr nach Prey Model Raw ernährt. Natürlich wollen wir auch ein kurzes Fazit ziehen! Continue reading „Ein Jahr Prey Model Raw – ein kurzes Fazit“

PMR auf Reisen

Die Urlaubssaison fängt wieder an! Und wie jedes Jahr stehen Tausende von BARFern vor der Frage, was sie mit in den Urlaub nehmen können. Babyglässchen als Obst-/Gemüsemischung, Dosen- oder Trockenfutter und getrocknetes Fleisch sind da ganz hoch im Kurs! Teilweise werden sogar die Zusätze inkl. Feinwaage mit in den Urlaub geschleppt, damit der Hund bloß alle wichtigen Vitamine erhält…

Weil wir auch wie jedes Jahr in den Urlaub fahren und wir das erste Mal auch vor dem Problem stehen, musste ich mir da auch Gedanken drüber machen. Continue reading „PMR auf Reisen“

Fisch – ist der wirklich so wichtig?

Dass man Fisch regelmäßig füttern soll, steht in jedem Fütterungsbuch.
Aber wieso eigentlich?

Continue reading „Fisch – ist der wirklich so wichtig?“

Prey – das neue Trendfutter?

Das Dogs-Magazin hat in der aktuellen Ausgabe einen Artikel zum Thema Futter enthalten, da wird auch Prey kurz angeschnitten. Dabei wird aber nicht das von mir hier beschriebene Frankenprey gemeint, sondern Whole Prey, also ganze Beute. Das ist exakt das, wonach es sich anhört. Den Hunden werden ganze Tiere zum Fressen gegeben; von Huhn über Hase bis zum Reh wird dem Hund das Tier komplett mit Haut und Haar gegeben. Von der dogs wird das als nicht alltagspraktisch und unhandlich beschrieben und genau das ist es auch!

Wenn man seinen Hund nur Whole Prey gibt, ist das ideal. Möchte oder kann man das nicht, ist das immer noch kein Problem.

Lotta hat bis auf Eintagküken noch kein ganzes Tier bekommen, das werde ich so bald auch nicht ändern. Und trotzdem bekommt sie Prey.

Beim Frankenprey versucht man, das ganze Beutetier einfach nachzubauen, eben durch die 80:10:5:5 Methode!

Und Trendfutter? Was ist bitte Trend daran, seinen Hund artgerecht zu ernähren?! Sollte das nicht das Nonplusultra sein, das meist erwünschteste? Ein Hund hat den gleichen Verdauungstrakt wie ein Wolf , sollte also auch wie einer gefüttert werden. Nicht vegan, nicht mit Superfoods, sondern wie ein Wolf.

So, genug des Frusts.

Was bekommen eure Hunde zu fressen?

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und einen guten Start in die Woche!

Paula

  • 02.04.2017

Prey Model Raw – Der erste Schritt

Prey Model Raw bezeichnet ein Fütterungsmodel, welches zu 80% aus Muskelfleisch, 10% aus Knochen, zu 5% aus Leber und zu 5% aus anderen sekretierenden Organen besteht.

Dabei versucht man, das natürliche Beutetier des Wolfs so originalgetreu wie möglich nachzubauen. Theoretisch kann man seinen Hund auch nur mit ganzen Beutetieren, wie Kaninchen oder Lamm, ernähren. Das ist aber absolut nicht notwendig!

Continue reading „Prey Model Raw – Der erste Schritt“