Liebster Award!

Ich wurde nominiert!

Vielen Dank an Julia von Klein und Gross – Dogge Dion für die Nominierung zum „Liebster Award“ ! Ich habe mich wirklich total gefreut, als ich nominiert wurde!

Julia ist eine ganz Liebe und zusammen mit ihrem riesigen Dogge Dion erlebt sie tagtäglich neue Abenteuer und berichtet davon auf ihrem Blog! Vor allem wird es jetzt spannend, denn Julia ist schwanger und wird uns alle auf dem Laufenden halten, wie es ihrem baldigen neuen Erdbewohner funktioniert! Schaut doch mal bei ihr vorbei, es lohnt sich!

1. Rüde oder Hündin ? Und Warum ?
Hündin Keine Ahnung, wieso, aber mir kommen sie ausgeglichener und „lieber“ vor. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich nur einen Hund habe (und hatte) und das nun mal eine Hündin ist, aber ich würde als nächsten Hund auch immer wieder zur Hündin greifen!

2. Klein, Mittel oder Groß ?
Mittel. Ich hab auch einen mittelgroßen Hund! Gut, sie ist ein wenig eingelaufen, aber in der Rassebeschreibung steht mittelgroß! Wirklich! Außerdem hat sie die perfekte Groese. Man kann sie überall mitnehmen, ohne dass man Angst hat, dass sie zertreten wird und trotzdem kann sie sich ohne Probleme unter dem Tisch verkrümeln Ich kann sie problemlos auf den Arm nehmen, auch für eine längere Zeit, und trotzdem ist sie ein „ganzer“ Hund und man braucht sich (meistens) keine „Die ist aber klein“ – Kommentare anhören! Einfach perfekt! 🙂

3. Was war dein schönstes oder lustigstes Erlebnis mit deinem Hund ?
Ich war letzten Sommer mit Lotta spazieren und bin durch den Ort gegangen. An meiner üblichen Fotostelle hab ich kurz Pause gemacht und meine Kamera aus der Tasche geholt, Leckerlis heraus gekramt und mich vor sie gesetzt. Dann habe ich angefangen, mit ihr Tricks zu machen, wie Pfote geben oder Männchen machen. Sie hatte unheimlich Spaß dabei, aber das ist nicht alles. Ich habe gemerkt, wie ich beobachtet wurde und habe mich umgedreht. Eine Mutter mit kleinem, vielleicht 2 Jahre altem Mädchen steht hinter mir und bestaunt uns! Lotta hatte kein Halsband an, also habe ich sie zu mir gerufen und sie neben mich sitzen lassen und das kleine Mädchen gefragt, ob sie Lotta streicheln möchte Die Kleine ist ganz mutig auf uns zugekommen, ich habe Lotta in der Zeit beschäftigt, dass sie nicht uebermuetig wird und anfängt, das kleine Mädchen abzulecken und sie hat Lotta ganz vorsichtig gestreichelt und wollte ihr sogar ein Leckerli geben! Die Mutter hat zugestimmt und die Kleine von mir ein Leckerli bekommen, was sie Lotta vorbildlich und ganz ruhig gegeben hat. Lotta hat sich noch kraulen lassen, und kurz bevor die Mutter weggehen wollte, hat sie sich zu mir umgedreht, sich bei mir bedankt und gesagt, dass das kleine Mädchen, was so selbstsicher auf Lotta zugekommen ist, bisher immer Angst vor Hunden hatte, aber sie Lotta so suess fand und unbedingt streicheln wollte! Das war definitiv eines meiner schönsten Erlebnisse mit Lotta!
Obwohl mein Hund schon einiges mit mir erlebt hat und es ganz ganz viele schöne tolle Sachen gibt, die wir zu zweit unternommen haben. Vor allem bin ich Lotta total dankbar, dass ich wegen ihr so viele nette Leute kennenlernen durfte und noch weltoffener und weniger zurückhaltend wurde!

4. Wasserratte oder Nichtschwimmer ?
Es kommt darauf an! Sie würde nie schwimmen gehen, einfach weil sie will. Sobald aber andere Hund, ich oder ein Spielzeug ins Spiel kommen, ist sie sofort dabei! 😀

5. Was kann dein Hund besonders gut ?
Lustig und verrückt sein. Lotta ist ein selten dämlicher Hund, sie läuft des Öfteren mal gegen unsere Türen, wenn sie zu aufgeregt ist oder besonders schnell sein will und die Kurve nicht bekommt. Außerdem hat sie bis heute nicht gelernt, dass ein glatter Fliesenboden oder Parkett und hohe Geschwindigkeiten nicht zusammenpassen und so stoppt sie des öfteren auch zu spät und schlittert gegen unsere Gartentür.. Und suchen kann sie 😛 Ob beim Mantrailing, beim Gegenstände suchen oder Leckerli suchen, es macht ihr total Spaß und sie hat da auch ein Talent drin!

6. Bett oder Körbchen ?
Körbchen Sie durfte nie ins Bett, aber liebt es auf dem Sofa zu schlafen, ins Bett mag sie trotzdem nicht. Leider. Ist ihr wahrscheinlich zu heiß 😀

7. Was machst du am liebsten mit deinem Hund ?
Was für eine schwierige Frage! Ich liebe es, alles mit meinem Hund zu machen, Hauptsache wir sind zusammen! Ob suchen, Tricks machen, spielen oder einfach nur Gassi gehen, solange wir zusammen sind und danach kuscheln können, mögen wir es :p

8. Was macht die Beziehung zu deinem Hund besonders ?
Als ich Lotta bekommen habe, war ich 11. Meine Eltern wollten nie einen Hund, aber ich habe sie letztendlich überredet bekommen! Einzige Bedingung: Ich würde nie in die typische Teenie-Phase kommen. Was soll ich sagen? Es hat geklappt! Es gab eine Zeit, wo ich, wie jedes Kind, nicht mehr so sehr mit dem Hund raus gehen wollte und die anfängliche aufregende Phase vorgebeugter war und Lotta nur noch ein Hund war. Aber! Ich habe mich wieder gefangen und angefangen, mit Lotta zu arbeiten. Zuerst nur normale Unterordnung, wo Lotta wirklich drin aufgeht, und dann irgendwann mit mantrailen, wo sie mindestens genauso drin aufgeht! Mittlerweile bin ich 16, ein Jahr im Ausland. Wenn ich wiederkomme, werde ich 17 sein, mein Abi machen und dann studieren. Lotta wird der einzige Hund sein, der mich aufwachsen gesehen hat, immer bei mir war und auch in meiner Pubertät zu mir gehalten hat! Außerdem kann nicht jede 16 Jährige Hundehalterin von sich behaupten, den Hundeführerschein bestanden zu haben und das alles ohne Hilfe der Eltern! Natürlich haben sie mich immer unterstützt und unterstützten mich immer noch, aber die Grundsteine habe ich alleine gelegt.

9. Wie würdest du deinen Hund in fünf Worten beschreiben ?
Verrückt Lieb. Lustig. Mein Spiegel.

10. Schenkst du deinem Hund etwas zu seinem Geburtstag oder zu Weihnachten ?
Ja, natürlich! Allerdings sind es immer nur Kleinigkeiten, wie ein Stück Käse oder ein Wiener 😀 Aber das darf auch nicht fehlen!

11. Gibt es bei euch bestimmte Rituale ?
Jeden Morgen bevor ich fruehstuecke, bekommt Lotta ein Bussi und wird auf den Arm genommen! Außerdem nehmen wir sie auch immer mit zum Flughafen, wenn wir da sind, das hat allerdings keinen näheren Grund, sondern hat sich so eingebürgert Sobald ich von der Schule komme, bekommt Lotta ein Leckerli und wir kuscheln oder spielen. Nach dem Mittagessen wird dann Mittagsschlaf gehalten und Lotta darf sich an mich kuscheln!

Es hat wirklich viel Spass gemacht, die Fragen zu beantworten!
Ich nominiere Jasmin und Bailey Sheltie Bailey und Smokie und Jette von Labrador Smokie


 

Unsere Fragen an euch:
1. Kino oder Zuhause?
2. Leckerlis selber machen oder kaufen?
3. Halsband oder Geschirr?
4. Kamera oder Handyfotos?
5. Warum der Hund und nicht die Katze?
6. Fetter Hund – ist ok, solange man es sich bewusst macht oder No-Go?
7. Gassi oder Tricks? Was macht ihr lieber?
8. Warum habt ihr einen Blog?
9. Habt ihr bestimmte Rituale in der Weihnachtszeit?
10. Habt ihr eine Morgenroutine ohne die ihr beide nicht aus dem Bett kommt?
11. Was für eine Rolle spielt der Hund in deinem Leben? Mitläufer oder Mittelpunkt?


 

Hier auch nochmal die sogenannten Spielregeln vom Liebster Award:
Die Nominierten beantworten die Fragen auf ihrem Blog.
Wir würden uns über eine kurze Beschreibung von unserem Blog und eine Verlinkung in eurem Post sehr freuen.
Nominiert weitere Blogger und stellt diesen wiederum 11 Fragen.
Informiert die Blogger über eure Nominierung

Advertisements

One thought on “Liebster Award!

  1. Hallo Hallo 🙂

    Total lieb, dass du da an uns gedacht hast ❤
    Aber wir wurden schon nominiert und haben den Beitrag dazu auch schon ein Weilchen online^^
    Aber danke trotzdem♡

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Du willst deinen Senf dazu geben oder aus dem Nähkästchen plaudern? Immer gerne!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s